26 Feb '19 Dr. Jekill & Mr. Hyde | Presse

Durchbruch: Emissionsmessung während der Fahrt

Blogs, News, Press, Harley Davidson, BMW, KTM, Indian, Victory, Honda

Eine Zusammenarbeit zwischen Cambustion und The Jekill and Hyde Company

In der Gesellschaft gibt es ein wachsendes Bewusstsein für eine sauberere Umwelt. Dies sieht man in der Emissionsgesetzgebung. Die Standards sind strenger geworden, und The Jekill and Hyde Company als Hersteller muss diese Vorschriften einhalten. Wir als Firma machen das selbstverständlich. Wir legen großen Wert auf die Umwelt und tun alles um höchste Luftqualitätsstandards zu erreichen. Daher sind alle unsere aktuellen Auspuffanlagen auf die EURO 4-Norm eingestellt und haben alle Emissionstests einwandfrei bestanden.


Dies bedeutet nicht, dass wir uns zurücklehnen und abwarten, wie die neuen Standards aussehen werden. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung bereitet sich auf neue Standards vor und ist praktisch bereit für die EURO 5. Aber wir wären nicht The Jekill and Hyde Company, wenn wir nicht darüber hinausgehen würden. Vor kurzem haben wir einen Test durchgeführt, bei dem die Emission auf einzigartige Weise gemessen wird.

real-driving-emission-test-inside

A bridge too far?

‘’Bist du Luka von Jekill and Hyde? Ich weiß wirklich nicht, was du mit der Montage unserer Ausrüstung auf einem Motorrad meinst? Es ist für den Gebrauch in einem Auto gedacht, es ist ziemlich groß und schwer für ein Motorrad! Geht das nicht zu weit?“ Es ist Mai 2018. Luka Meijers, Konzeptingenieur bei The Jekill and Hyde Company, besucht mit seiner Forschungs- und Entwicklungsabteilung die Testing Expo in Stuttgart, wo er auf Mark Peckham, Direktor bei Cambustion, trifft. Cambustion ist eine Firma die Test- und Entwicklungsdienstleistungen für die Automobilindustrie anbietet, mit Standort in Cambridge, England. Luka und Mark hatten bereits vor der Begegnung in Stuttgart Kontakt per E-Mail, wobei sie Ideen über Emissionstests austauschten. Diese sollten an einem fahrenden Motorrad in einer realen Situation durchgeführt werden. Etwas, das noch nie gemacht wurde. Nach einer kurzen Bekanntschaft verabredeten sie sich zu einem Erkundungstest: einer stationären Messung neben einem Prüfstand.

1.000 Messungen pro Sekunde

Gute Ideen lassen sich schnell in die Tat umsetzen. Ein paar Wochen später wurde das schnellste Emissionsmessgerät der Welt an einer Harley-Davidson Sport Glide am Hauptsitz von The Jekill and Hyde Company in Belfeld, in den Niederlanden, vorbereitet. Die NOx-Messung verlief reibungslos und die Ergebnisse waren sehr umfangreich. So umfangreich, dass der schnellste Computer der Forschungs- und Entwicklungsabteilung völlig abstürzte. An sich nicht verwunderlich, wenn man bedenkt dass dieser 1.000 Messungen pro Sekunde verarbeiten musste. In diesem Moment erkannte Luka: „Diese Jungs haben mehr als nur ein schnelles Messgerät. Das ist interessant. Ich denke, wir sind bereit für den nächsten Schritt. “Ohne zu zögern wurde der nächste Termin geplant. Jeder kann das in einem Labor machen, aber auf der Straße liegt die Zukunft… Auf geht’s, nach Cambridge, England!

real-driving-emission-test-inside-close-up
real-driving-emission-test-inside-close-up-2

Fahrender Emissionstest auf einer Harley-Davidson

Einmal angekommen fingen die Vorbereitungen für einen der schwierigsten Tests der Welt an: ist die Beurteilung von Emission während des realen Fahrens auf einem Motorrad möglich? Können wir dieses riesige Forschungswerkzeug auf einer Harley-Davidson montieren? Ist es fahrbar? Luka nahm es auf sich, um die Antworten herauszufinden: "Der aufregendste Teil war das Fahren auf der linken Straßenseite. Aber Spaß beiseite, es lief ziemlich gut-angesichts der Tatsache, dass es sich um ein sehr empfindliches Emissionsmessgerät und eine brandneue Harley-Davidson handelte. "

Das Ergebnis

Luka und das Cambustion-Team haben den ganzen Tag mit Fahrten, Messungen, Protokollierung von Emissionen, GPS und Motor-Daten Sammlung etc. verbracht, bis sie den Test abgeschlossen haben. Und es hat funktioniert! Dem Team gelang es, die Emission in einer Live-Situation erfolgreich zu testen! Ein großer Schritt in der Welt der Treibstoffemissionen, der äußerst hilfreich ist, um die höchstmöglichen Luftqualitätsstandards zu erreichen, welches einer der wichtigsten Grundwerte von The Jekill and Hyde Company ist. Und noch dazu eine ganz besondere Leistung. Der Markt hat immer gemeint es sei aufgrund der Größe und Komplexität der erforderlichen Messgeräte unmöglich, einen solchen Test durchzuführen. Nun ... Luka und das Cambustion-Team haben den Markt eines Besseren belehrt.


Wir möchten dem Cambustion Team dafür danken, dass sie dieses Projekt mit uns durchgeführt haben und unsere Mission unterstützen! Verfolge unseren neuesten Updates zu diesem einzigartigen Projekt auf jekillandhyde.com/de/news und auf der Cambustion website.

real-driving-emission-test-on-the-road

Photo credits: Cambustion

Teile unsere Story
Quality Marks