11 Dez '18 Dr. Jekill & Mr. Hyde | Presse

European Biker Build-off 2019

Inspiration, Blogs, News, Press, Harley Davidson, Indian, Victory, Honda

Der European Biker Build-Off ist jedes Jahr einer der Höhepunkte der Custombike Show in Bad Salzuflen. Seit 2007 treten zwei Teams gegeneinander an und haben drei Tage Zeit, live ein Custombike vor den Besuchern zu bauen. Dieses Jahr unterstützte The Jekill und Hyde Company South-East Motorcycles mit einer elektronisch verstellbaren Auspuffanlage bei ihrem Weg zum coolsten Custom-Bike. Aber die Show selbst ist nur die Spitze des Eisbergs. Die eigentliche Arbeit beginnt schon Monate vorher…

Das Customizing beginnt

Als South-East Motorcycles für das Build-Off gefragt wurde, beschlossen sie ein sehr cooles, aber auch no-nonsense Bike zu erschaffen. Ein Bike, das sich gut fahren lässt, verkäuflich ist und den europäischen Vorschriften entspricht. In The Exhaust von Dr. Jekill & Mr. Hyde fanden sie den perfekten Partner für dieses Ziel. Mit einer neuen Harley-Davidson Fat Boy 2018 mit dem Milwaukee Eight-Motor als Basis startete South-East Motorcycles-Mechaniker Harold begeistert mit dem Customizing.

biker-buil-off-2019-south-east-custom-bike-welding

Während des Prozesses baute er unter anderem den Tank aus, baute einen maßgeschneiderten Heckfender, fügte perfekt zum Bike passende coole Reifen und Felgen hinzu und das Ganze wurde mit eine Custom Paintjob abgerundet. Für den Auspuff entschied sich South East für eine schwarze Dr. Jekill & Mr. Hyde Anlage mit Shorty’s, Big shot Endkappen und einem V-Strike Krümmersatz, um die Linien des Motorblocks zu betonen und das Hinterrad frei zu stellen. All dies wurde der hauseigenen Werkstatt von South East im niederländischen Heijen durchgeführt. Als alles fertig war und zusammengebaut war, wurde das Motorrad wieder komplett auseinander genommen und auf der Custombike Show in Bad Salzuflen von Grund auf neu zusammen geschraubt.

biker-buil-off-2019-south-east

Das große Finale

Das South-East-Team startete am Freitag mit dem Aufbau. Zwei Tage, viel Schweiß, schmutzige Hände und das gelegentliche Bier später, fuhr South East Motorcycles Besitzer Twan, mit dem Bike von der Veranstaltungswerkstatt auf die Bühne für das große Finale. Ihre Konkurrenten Rocket Bobs aus England schlossen sich ihnen an. Nach einer kurzen Rede wurde jeder noch kurz in Spannung gehalten und wurden letztendlich die britischen Motorradbauer mit dem ersten Preis mit einem extremen, aber coolen und mutigen Design ausgezeichnet. Das hat jedoch die Stimmung keineswegs gestört. South East Motorcycles hat sich sehr gefreut, an dieser wunderbaren Tradition teilgenommen zu haben und freut sich auf die nächste Herausforderung. Hoffentlich sind Dr. Jekill & Mr. Hyde wieder mit dabei!

>> Mehr Fotos?
Klicke hier für das gesamte Fotoalbum.

biker-build-off-2019-south-east-custom-bike
Teile unsere Story
Quality Marks